Allgemeine Geschäftsbedingungen

Betreiber des Shop: Agentur INTERMEDES – Inhaber: Manuela Brukner, Max-Planck-Str. 4, 63486 Bruchköbel

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen INTERMEDES und Unternehmen, die über unseren Online-Shop www.rc-aufklebershop.de Waren kaufen. Die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung ist maßgeblich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

Die im Online-Shop angebotenen Produkte stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.
Durch einer Bestellung über das Online-Bestellformular geben Sie durch Anklicken des Buttons “zahlungspflichtig bestellen” ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Sie erhalten unverzüglich per E-Mail eine Auftragsbestätigung.
Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Sie haben sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene EMail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse von uns versandte E-Mails empfangen werden können. Insbesondere haben Sie bei Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von uns versandten E-Mails zugestellt werden können.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 5 Zahlungsbedingungen und Rechnungsstellung

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an: Vorauskasse per SofortÜberweisung, per PayPal oder per Bank-Überweisung.
Die Zahlung per Vorauskasse ist sofort nach Vertragsabschluss (Auftragsbestätigung) fällig. Eine Zahlung ist erst
dann erfolgt, wenn INTERMEDES über den Betrag verfügen kann.
Rechnungen werden ausschließlich per E-Mail versendet. Eine Rechnung in Papierform ist nicht geschuldet.

§ 6 Auftragsausführung

Die Auftragsausführung erfolgt erst nach Eingang der Zahlung bei INTERMEDES.
Bei Produkten mit individuellen Design-Elementen erhält der Kunde von INTERMEDES vor Druck-Produktion einen Korrekturabzug per E-Mail. Die Druck-Produktion erfolgt erst nach schriftlicher Druckfreigabe durch den Kunden.

§ 7 Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen während des Bestellvorgangs mitgeteilte Lieferadresse. Bei Zahlung per PayPal muss die mitgeteilte Lieferadresse mit der bei PayPal hinterlegten Adresse zwingend übereinstimmen (bei Abweichungen erfolgt der Versand grundsätzlich an die in Ihrem PayPal-Konto hinterlegte Adresse).

§ 8 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.

§ 9 Gewerbliche Schutzrechte, Urheberrechte und Copyright

Wir sind Ihnen gegenüber nicht zum Schadensersatz verpflichtet, wenn durch den Vertrieb oder Gebrauch der bei uns gekauften Ware Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- oder Patentrechte und dergleichen verletzt werden. Dies gilt insbesondere für die von Ihnen für die Druckproduktion gelieferten Fotos, Bilder, Grafiken, Markenlogos und Texte. Sie haben sicherzustellen, dass Sie im Besitz der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte der eingereichten Unterlagen sind. Sie stellen uns von allen Ansprüchen Dritter wegen einer diesbezüglichen Rechtsverletzung frei. Für von uns erbrachte Leistungen, insbesondere an graphischen Entwürfen, Layouts usw. behalten wir uns alle Rechte vor (Copyright). Die bezahlen mit dem Entgelt für diese Arbeiten nur die erbrachte Arbeitsleistung selbst, nicht jedoch die Rechte am geistigen Eigentum, insbesondere nicht das Recht der weiteren Vervielfältigung. Das Copyright kann Ihnen gegen ein Entgelt übertragen werden, wenn dies schriftlich vereinbart ist. Die Rechte gehen in diesem Falle erst mit Bezahlung des vereinbarten Entgelts in Ihr Eigentum über.

§ 10 Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Stand 13-06-2014